Zum Inhalt wechseln



Foto
- - - - -

Wanderung bei Oberthern


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 manfred1110

manfred1110

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 853 Beiträge

Geschrieben 23 September 2019 - 04:03

Oberthern ist eine Katastralgemeinde der Gemeinde Heldenberg im Bezirk Hollabrunn.

 

 

Wegverlauf:

 

wegverlaufymjm4.jpg

 

 

Start:

 

startj7jlv.jpg

 

 

Wir parken bei der Kirchenzufahrt am Therngrabenbach.

 

Blick zur Ortskirche:

 

img_6214upkqf.jpg

 

 

Von hier aus schreiten wir entlang dem Gerinne nach Unterthern.

 

Hier kommen wir am Weidenspielplatz vorbei.

 

img_6215zkjsx.jpg

 

 

Ein Steg führt hinüber zum Teich.

 

img_6216c2jjy.jpg

 

 

Danach folgen wir dem Güterweg Antenthal hinauf zu den Weinrieden am Kogel.

 

Ein kurzes Stück ist weglos zu bewältigen, dann erreicht man den Fahrweg unter der oberen Lösswand.

 

img_6217r7jk0.jpg

 

 

Bald darauf gelangen wir am Waldrand zur Koglhütt’n am Kogel.

 

img_62185zknz.jpg

 

 

Ein uriger Platz zum Verweilen.

 

img_62238rkdt.jpg

 

 

Hier befindet sich auch ein geschnitztes Holzmarterl.

 

img_6224rvj1d.jpg

 

 

Danach geht es hinunter Richtung Oberthern.

 

Vorbei an Kellern der Kellergasse „Im Entental“…

 

img_6226nikaa.jpg

 

img_6227nskpq.jpg

 

 

…zweigen wir am Ortsrand in einen Hohlweg ab.

 

Keller ebenda:

 

img_6228qqkcd.jpg

 

 

Nun geht es nördlich des Ortes durch etliche Weingärten hindurch.

 

img_6230ssj3b.jpg



#2 manfred1110

manfred1110

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 853 Beiträge

Geschrieben 23 September 2019 - 04:04

Nach einer kleinen Anhöhe endet vermeintlich der Weiterweg.

 

Er führt jedoch durch ein Maisfeld hindurch weiter.

 

img_62318ujbv.jpg

 

 

Nach einer Spitzkehre wandern wir nordwestwärts durch ein längeres Tal Richtung Wald hinauf.

 

img_623244kew.jpg

 

 

Die letzten Meter sind etwas verwachsen.

 

img_6234lsk7m.jpg

 

 

Am Waldrand gelangen wir an ein Wildgatter.

 

img_6235f8j1v.jpg

 

 

Diesem folgen wir bergwärts zur Hochstraße hinauf.

 

Bei einer Wegteilung wählen wir den rechten Wegast.

 

Der Weg ist oft mit Hindernissen versehen.

 

img_62369qjb0.jpg

 

 

Der Weg wird zum Steig, ist aber immer erkennbar.

 

img_62371dkel.jpg

 

 

Dazwischen kommt man immer wieder an alten Grenzsteinen vorbei.

 

img_62383vjm2.jpg

 

img_623948k0w.jpg

 

 

Oben angelangt, folgen wir dem Kammweg (Hochstraße) ostwärts bis zur Landesstraße L27.

 

Gedenkkreuz:

 

img_6240uokya.jpg

 

 

Hochstraße:

 

img_6242v0kvh.jpg

 

 

Bildbaum (im Wildgatter, vor einer Lichtung):

 

img_6243iqkjh.jpg

 

 

Gattertor auf einer Lichtung:

 

img_624476j02.jpg

 

 

Abzweigung vom Fahrweg kurz nach der Lichtung (Zaungitter lässt sich öffnen):

 

img_6245emjal.jpg

 

 



#3 manfred1110

manfred1110

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 853 Beiträge

Geschrieben 23 September 2019 - 04:06

Ein netter Waldweg führt dann zum Waldrand.

 

img_6247oxjnz.jpg

 

 

Bald darauf wird das Hubertus-Marterl an der L27 erreicht.

 

img_624945kcj.jpg

 

 

Kurz schreiten wir entlang der Landesstraße, dann zweigen wir in ein Waldstück ab.

 

Hier kommen wir am Bibersteinerkreuz vorbei.

 

img_62526tkpk.jpg

 

 

Nun wandern wir nach Süden bis zu einer Weggabelung.

 

Wir folgen dem rechten Ast…

 

img_6253tdjbn.jpg

 

 

…und gelangen zu einer Bildeiche.

 

img_6254lgkrm.jpg

 

 

Danach geht es weiter Richtung Zufahrtsstraße nördlich von Puch.

 

Dazwischen befinden sich Stationen eines Waldlehrpfades.

 

img_625602kzo.jpg

 

img_625756ksw.jpg

 

 

Gedenkkreuz an der Straße bei der Wegkreuzung:

 

img_625894kc8.jpg

 

 

Wir folgen kurz der Straße und zweigen bald Richtung Oberthern ab.

 

Am Waldrand geht es hinunter zum Ort.

 

Hier blicken wir zu den Weinrieden beim Kogel.

 

img_625951jui.jpg

 

 

Nun geht es noch einmal in ein Waldstück hinein…

 

img_6260i8jbn.jpg

 

 

…und durch dieses hindurch…

 

img_6261x7ksl.jpg

 

img_6262azj3a.jpg

 

 

…in die Ortschaft hinab.

 

img_6265dxjkq.jpg

 

 

Dort wird der Bach gequert und der Ausgangspunkt ist bald erreicht.

 

 

 

L.G. Manfred

 

 






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0