Zum Inhalt wechseln



Foto
- - - - -

Wanderung bei Stranzendorf


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 manfred1110

manfred1110

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 822 Beiträge

Geschrieben 31 Mai 2019 - 01:26

Stranzendorf ist eine Katastralgemeinde der Gemeinde Rußbach im Bezirk Korneuburg.

 

 

Wegverlauf:

 

wegverlauf0lkp5.jpg

 

 

Start:

 

start24k3g.jpg

 

 

Wir parken bei der Kirche, beim Friedhof Ecke Heimstraße.

 

img_4327ybkq7.jpg

 

 

Von hier aus schreiten wir entlang dem Kirchensteig zur nahen Kellergasse. Diese gehen wir kurz Richtung Ort und wieder zurück.

 

img_43308wj55.jpg

 

 

Über einen Hohlweg wandern wir dann hinauf zum Burgweg.

 

img_4332qzj69.jpg

 

 

img_4336yqjxk.jpg

 

 

Am Burgweg geht es dann hinter die Kirche. 

 

img_43407fko1.jpg

 

 

Die ehemalige Wallburganlage "Ebenberg" kann man nicht besichtigen (Privatgelände).

 

Entlang der verlängerten Heimstraße gehen wir dann westwärts aus dem Ort hinaus.

 

Hier sieht man möglicherweise noch den Erdwall der früheren Festung.

 

img_4343mojbu.jpg

 

 

Bald darauf kommt man an einem Bison-Gehege vorbei.

 

img_435371k89.jpg

 

 

Danach geht es in den Wald hinein und auf den Dauersberg hinauf.

 

Der "Gipfel" ist verwachsen und befindet sich links des Weges.

 

img_4357dfk9z.jpg

 

 

Dann schreiten wir leicht bergab in eine Senke und kommen an einem Wasserreservoir vorbei.

 

Danach gelangt man an eine Wegteilung. Hier zweigen wir rechts in einen Hohlweg ein...

 

img_4358okjg7.jpg

 

 

...und steigen diesen bergauf zum Altenberg. Den Gipfel werden wir später, am Retourweg, "erklimmen".

 

img_4359vjkls.jpg

 

 

Es geht immer Richtung Norden. Ein Kompass kann hier hilfreich sein. Man kann sich aber (fast) nicht verlaufen... ;-)

 

Nach dem Altenberg geht es wieder leicht bergab. Der Weg mündet in Folge  in einen Fahrweg ein.

 

img_4361kxknc.jpg

 

 

Diesem folgen wir weiter nordwärts.



#2 manfred1110

manfred1110

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 822 Beiträge

Geschrieben 31 Mai 2019 - 01:33

Kurzer Abstecher zur Huttererkapelle (Maria Hilf).

 

img_43626hkv9.jpg

 

 

Am Fahrweg gehen wir dann weiter, zweigen links ab und steigen auf den Haberg hinauf.

 

Neben dem Sender befindet sich ein großer Vermessungsstein.

 

img_4364hnk9c.jpg

 

 

Nach einer "Gipfelrast" steigen wir entlang einer Schneise hinunter auf den Fahrweg und folgen diesem weiter.

 

Nach ein paar Kehren zweigt eine Schneise rechts ab. Dieser folgen wir Richtung Wischathal.

 

img_4367k1kxu.jpg

 

 

Am Waldrand:

 

img_4368ovj97.jpg

 

 

Ortskapelle in Wischathal:

 

img_4370nqkdc.jpg

 

 

img_4371d5kff.jpg

 

 

Nach dem Ort schreiten wir auf eine Anhöhe hinauf.

 

img_43727mkf3.jpg

 

 

Dann geht es hinunter nach Oberpaschenbrunn.

 

img_4373t4k29.jpg

 

 

Hl. Nepomuk am Ortsrand:

 

img_4374yoj86.jpg

 

 

Entlang dem Paschenbrunner Bach wandern wir westwärts in den Wald hinein und auf den Altenberg hinauf.

 

Hier auf der höchsten Erhebung:

 

img_4375gpjqu.jpg

 

 

Danach geht es nurmehr bergab zum Ausgangspunkt.

 

Bei einer Wegteilung nehmen wir den rechten Abzweiger.

 

img_437604jrz.jpg

 

 

Ein Hohlweg wird durchschritten...

 

img_4377dnkeb.jpg

 

 

...und bald erspäht man die Kirche von Stranzendorf.

 

img_4378r7jv7.jpg

 

 

Vorbei an ein paar Kellern erreichen wir wieder den Friedhof und unser Auto.

 

 

L.G. Manfred






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0