Zum Inhalt wechseln



Foto
- - - - -

Wanderung bei Alberndorf im Pulkautal


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 manfred1110

manfred1110

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 723 Beiträge

Geschrieben 08 Oktober 2018 - 12:23

Alberndorf ist eine Gemeinde im Bezirk Hollabrunn.

 

 

Wegverlauf:

 

wegverlauf6fcn9.jpg

 

 

Wir parken bei der Kirche…

 

img_21224ncec.jpg

 

 

…und schreiten die Kirchenstraße hinunter zur Bahn.

 

Nach der Schienenquerung…

 

Steingebilde an der B45:

 

img_2123hlcis.jpg

 

 

…geht es durch die Europasiedlung hindurch, entlang dem Mammutweg…

 

img_2124z3ici.jpg

 

 

…vorbei am Roten Kreuz…

 

img_2125a7i07.jpg

 

 

…bis zum Hofgraben.

 

Entlang diesem schreiten wir bis zur folgenden Wegteilung.

 

Blick zum Steinberg:

 

img_2127bgir7.jpg

 

 

Hier geht es am rechten Ast, vorbei an Weinrieden…

 

img_21318pijg.jpg

 

 

…bis zu dessen Ende.

 

Kurz davor zweigt ein verwachsener Pfad links ab.

 

img_213309efc.jpg

 

 

Dieser wird immer unwegsamer.

 

Wir steigen zu den Weingärten hinaus…

 

img_213481f02.jpg

 

 

…und gehen zuerst entlang dem Waldrand, dann in den Locatelliwald hinein und auf den Steinberg hinauf.

 

img_21354lcex.jpg

 

 

 



#2 manfred1110

manfred1110

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 723 Beiträge

Geschrieben 08 Oktober 2018 - 12:30

Danach wandern wir weiter durch den Forst…

 

img_2136i2d7n.jpg

 

 

…und gelangen kurz an einen markierten Wanderweg.

 

Hier treffen wir bei einer Jagdhütte auf einen alten Gedenkstein.

 

img_2138tqfqo.jpg

 

 

Bald darauf verlassen wir den markierten Weg.

 

Der Weiterweg ist stellenweise schwer passierbar.

 

img_2141tbe52.jpg

 

 

Über einen Seitenweg steigen wir auf den Blickenberg auf.

 

img_2143lmf6h.jpg

 

 

Dann gelangen wir an den Waldrand.

 

img_2145u7iwc.jpg

 

 

Nun schreitet man auf einem abwechslungsreichen Höhenweg Richtung Westen.

 

Nach dem Schermeringkreuz (derzeit in Renovierung)…

 

img_2148opctu.jpg

 

 

…und einer kurzen „Dschungelpassage“…

 

img_2151vtdw6.jpg

 

 

…und der Erhebung „Schafholz“…

 

img_21521tejf.jpg

 

 

…und einer Unterstandshütte…

 

img_2154xjchh.jpg

 

 

…kommen wir zur B303. Dies ist die stark befahrene Bundesstraße nach Tschechien zur Excalibur-City.

 

Nach deren Querung erreichen wir ein Waldstück.

 

Jenes wird am Rand umgangen…

 

img_21551udvy.jpg



#3 manfred1110

manfred1110

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 723 Beiträge

Geschrieben 08 Oktober 2018 - 12:39

Dann steigen wir weglos auf den Schlossberg hinauf.

 

img_2156h6do7.jpg

 

 

Höchster Punkt der Erhebung:

 

img_2157clitw.jpg

 

 

Hier, am Burgstall, soll sich einst eine Festung befunden haben.

 

Leider ist heute nichts mehr davon erkennbar.

 

img_2158emec9.jpg

 

 

Danach steigen wir in eine Senke hinab und gelangen bei einem Bienenlehrpfad…

 

img_2160wfffq.jpg

 

 

…wieder auf den Weiterweg.

 

Diesen folgen wir, vorbei an Weinrieden…

 

img_2163wuijm.jpg

 

 

…vorbei an einem Erdstall (Schlosskeller)…

 

img_21644siz3.jpg

 

 

…wieder zurück zur Bundesstraße.

 

Altes Kreuz an der B303:

 

img_2165hjeo3.jpg

 

 

Jene wird abermals vorsichtig überquert.

 

Blick nach Norden ins Pulkautal:

 

img_2166l7fao.jpg

 

 

Gegenüber schreiten wir links eines Hohlweges und vorbei an Weinrieden hinunter zu einem Güterweg.

 

Diesen folgend gelangen wir zu einem derzeit ausgetrockneten Teich (Biotop).

 

Nach dessen Umgehung folgen wir rechtsseitig einem Graben Richtung Alberndorf zurück.

 

Nach der zweiten Brücke wechseln wir die Grabenseite.

 

Blick auf die ersten Häuser des Ortes:

 

img_2168g6isv.jpg

 

 

Kurz vor der B45 in Alberndorf steigen wir über einen Steg wieder auf die Gegenseite des Hofgrabens…

 

img_2170hfit5.jpg

 

 

…und schreiten durch die Europasiedlung hindurch zur Bahntrasse.

 

Die Gleise werden wieder überquert und über die Kirchenstraße gelangen wir wieder zum Ausgangspunkt.

 

 

Wir waren mit Pausen 4 ½ Stunden unterwegs.

 

 

L.G. Manfred






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0