Zum Inhalt wechseln



Foto
- - - - -

Wanderung bei Altenmarkt im Thale


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 manfred1110

manfred1110

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 654 Beiträge

Geschrieben 26 November 2017 - 04:37

Altenmarkt im Thale ist eine Katastralgemeinde der Gemeinde und des Bezirks Hollabrunn.

 

 

Wegverlauf

 

wegverlaufiipec.jpg

 

 

Wir parken beim Dorfhaus...

 

img_32630nqae.jpg

 

 

...bei der Ortskapelle...

 

img_3264xlqj4.jpg

 

 

...und schreiten die Vordere Zeile westwärts.

 

 

Dann geht es über die Wiese zum Göllersbach und über einen Steg in die Obere Zeile.

 

img_3265ooppv.jpg

 

 

Danach schreiten wir aus der Ortschaft hinaus und zu einem Waldstück hinauf.

 

img_3266aco2n.jpg

 

 

Kurz davor schwenken wir auf links und queren bis auf Höhe Eggendorf im Thale.

 

 

Hier ein Blick auf den Ort

 

img_3267q9pc7.jpg

 

 

Nun steigen wir Richtung Rattenberg auf.

 

img_3268zooln.jpg

 

 

Durch einen Hohlweg hindurch...

 

img_3269x7qa2.jpg

 

 

...gelangen wir, mit Blick auf den Latschenberg...

 

img_3272yaqmr.jpg

 

 

...auf den Rattenberg hinauf.

 

Der Latschenberg wird umgangen, diesen besteigen wir später von der Ostseite.

 

 

Weiter geht es dann zum Sauberg.

 

img_3274urrqk.jpg

 

 

Hier gibt es zwei Wegkreuze...

 

img_3276etpx0.jpg

 

img_3277rzrpl.jpg

 

 

...und einen Lößhang zu begutachten.

 

img_3278x1o5o.jpg

 

 

Dann schreiten wir wieder zurück zum Latschenberg und steigen zum Friedenskreuz beim Sender auf.

 

img_32792trc8.jpg

 

 

Nach eine kurzen Rast geht es dann hinunter zur Kellergasse.

 

img_3281crqxv.jpg

 

img_3282uqot7.jpg



#2 manfred1110

manfred1110

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 654 Beiträge

Geschrieben 26 November 2017 - 04:44

img_32831socw.jpg

 

img_32855fpue.jpg

 

img_3286ohp4m.jpg

 

img_3287wuot1.jpg

 

 

Letzter Rückblick auf den Latschenberg-Gipfel.

 

img_3288papxp.jpg

 

 

Durch Felder und Äcker hindurch geht es dann hinunter Richtung Altenmarkt.

 

 

Zuvor machen wir noch einen kurzen Abstecher zu einem Teich etwas abseits des Abstiegsweges.

 

img_3289r5qsz.jpg

 

 

Nun steht die Göllersbach-Überquerung an.

 

Am Kartenausschnitt ist ein Steg oder ähnliches eingezeichnet.

 

Leider gibt es (derzeit) keine Möglichkeit.

 

img_3290neqbt.jpg

 

 

Was nun? Aufgeben und bis zur nächsten Übersetzungsmöglichkeit gehen? Nein, rüber über den Bach, ist ja nicht so breit. ;-)

 

Dann schreiten wir weiter bis zur Bundesstraße und überqueren diese.

 

Gegenüber geht es dann in Bälde in den Wald, ein Teil des Ernstbrunner Waldes, hinein.

 

img_3292hmq93.jpg

 

 

 

Nachdem man kurz an den Waldrand gelangt, geht es bald wieder in den Wald hinein...

 

img_32993aq46.jpg

 

 

...und weiter bis zum Gielingberg.

 

Bei diesem Hochstand beginnt der weglose Aufstieg.

 

img_3302w9qf8.jpg

 

 

Bald ist man am höchsten Punkt der Erhebung angelangt. Von hier aus blickt man Richtung Altenmarkt und Latschenberg dahinter.

 

img_33033hrty.jpg

 

 

Nach einer kurzen Rast steigen wir den Aufstiegsweg wieder ab und schreiten den Weg aus dem Wald hinaus.

 

Durch Felder hindurch geht es über den Holzweg zurück zum Ausgangspunkt.

 

 

Rückblick auf den Gielingberg

 

img_3305szrx6.jpg

 

 

Blick auf Altenmarkt und Latschenberg

 

img_33091qpvp.jpg

 

 

Kurz vor der Bundesstraße werden wir von den ersten "Bewohnern" begrüßt.

 

img_33102qo0e.jpg

 

 

Die B40 wird überquert und bald sind wir am Ziel.

 

 

 

L.G. Manfred






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0