Zum Inhalt wechseln



Foto
- - - - -

Wanderung bei Bockfließ


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 manfred1110

manfred1110

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 636 Beiträge

Geschrieben 01 Juni 2017 - 04:28

Bockfließ ist eine Gemeinde im Bezirk Mistelbach.

 

 

Wegverlauf:

 

wegverlaufczqfc.jpg

 

 

Wir parken an der Hauptstraße (Landeshauptmann-Mayer-Platz) bei der Dreifaltigkeitssäule und schreiten zum Schloßplatz.

 

 

Nun kommen wir am Schloßkeller (Restaurant) vorbei.

 

img_0792g6slj.jpg

 

 

Nach der Wanderung kann man sich hier stärken. http://www.schlosskeller.at/

 

 

Weiter geht es durch die rechte Kellergasse...

 

img_07937nsy6.jpg

 

 

...bis zur Einmündung mit der linken Kellergasse, welche wir später hinuntergehen werden.

 

img_0795a1sam.jpg

 

 

Dann kommt man noch an ein paar Keller vorbei...

 

img_079634s5u.jpg

 

 

...ehe die Hohlweggasse bergauf zum Reservoir führt.

 

Kurz machen wir einen Abstecher nach rechts, über Stufen hinauf...

 

img_0797z3st4.jpg

 

 

...auf einen Aussichtsplatz mit kleinem Aussichtsturm.

 

img_0798lssf8.jpg

 

 

Ausblick von oben

 

img_0799i6sjx.jpg

 

 

Daneben befindet sich ein Kreuz mit Hinweistafel "Franzosensprung" (Napoleonzeit).

 

img_08009yszk.jpg

 

 

Nach dem Reservoir geht es hinauf auf den Freiberg. Hier steht das Eiserne Kreuz.

 

img_0804l9sam.jpg

 

 

Bei dieser Weggabelung verlassen wir die Straße und gehen einen kleinen Pfad in den Hochleithenwald hinein.

 

img_0810m4sqw.jpg

 

 

Ein uriges Waldwegchen, welches sich in Folge kurzzeitig zu einem Hohlweg entwickelt...

 

img_0812esse5.jpg

 

 

...und in eine Forststraßenkehre mündet.

 

img_0813x5s8k.jpg

 

 

Hier nehmen wir den linken Weg.



#2 manfred1110

manfred1110

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 636 Beiträge

Geschrieben 01 Juni 2017 - 05:00

Nach kurzer Zeit kommt man zu einer Weggabelung bei einem Hochstand. Hier geht es den linken Arm weiter.

 

img_08143tre7.jpg

 

 

Vorbei an einer linksseitigen Lichtung führt eine nette Allee...

 

img_0815nnplf.jpg

 

 

...vorbei an einem eingezäunten Wildgatter zu einem Tor ebenda mit Überstieg, den wir benutzen um ins Innere zu gelangen.

 

img_0817loqon.jpg

 

 

Nun folgen wir dem Fahrweg bis zu einer Einmündung in einen weiteren und in Folge bis zum Gatter-Ende mit einem weiteren Überstieg.

 

img_08194npht.jpg

 

 

Danach geht es weiter bis zu einer Straßeneinmündung mitten im Hochleithenwald. Hier führen auch einige Radwege vorbei.

 

img_08204yo4b.jpg

 

 

Bald darauf steht man vor dem nächsten verschlossenen Tor.

 

img_0821jxr7t.jpg

 

 

Auch hier gibt es wieder einen Überstieg (rechts davon).

 

img_0822izpkd.jpg

 

 

Durch eine lange Baumallee...

 

img_0823wkokj.jpg

 

 

...gelangt man zu einem alten Bildbaum, der Bindereiche.

 

img_0824wwqw7.jpg

 

 

Danach kommt man an Förderanlagen einer großen heimischen Mineralölgesellschaft vorbei.

 

 

Hier zweigen wir rechts ab...

 

img_0825jarm3.jpg

 

 

...und schreiten an weiteren Ölförderpumpen vorbei. Diese hier lärmen etwas.

 

img_0826fco9b.jpg

 

 

Bald darauf taucht man aber wieder in stille Waldidylle ein.

 

img_0827mfpl2.jpg

 

 

Ein Waldweg führt, vorbei an einem Hochstand...

 

img_0828gvq8e.jpg



#3 manfred1110

manfred1110

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 636 Beiträge

Geschrieben 01 Juni 2017 - 05:34

...vorbei an den unterschiedlichsten Pflanzen...

 

img_0829t7rpg.jpg

 

 

...in eine Forststraßeneinmündung.

 

Dieser Waldstraße folgt man dann Richtung Auersthal.

 

Nach einer rechtsseitigen Lichtung sollte sich links, im Gemeindegebiet von Groß-Schweinbarth, an der Bezirksgrenze MI/GF, ein Grenzstein befinden.

 

Der Armen-Seelen Stein. http://www.marterl.a...ache=1&oid=5108

 

Leider habe ich diesen trotz langem Suchen nicht gefunden. Vermutlich existiert er nicht mehr.

 

Schade, dies war eigentlich eines meiner Hauptziele dieser Wanderung :-(

 

 

Dann kommt man wieder zu einem Tor.

 

img_0830m0qew.jpg

 

 

Es ist offen und es ist auch kein Schloss vorhanden. (Hoffentlich ist es immer geöffnet, denn hier gibt es keinen Überstieg!)

 

 

Bald darauf kommt man an den Waldrand. Hier steht das Pertl-Kreuz.

 

img_0831c2q01.jpg

 

 

Dann gehen wir zur letzten Kreuzung zurück und schreiten in Waldrandnähe...

 

img_083220o7s.jpg

 

 

...bis zu den Weinrieden Herrenbergen auf einer Anhöhe.

 

img_08331vrvp.jpg

 

 

Auf freier Flur streifen wir durch die Weingärten.

 

img_0834feqk4.jpg

 

 

Ein netter, verwachsener Hohlweg führt dann hinunter zum Waldrand.

 

img_08350ord0.jpg

 

 

Kurz schreiten wir danach, vorbei an einer Pferdesportanlage, Richtung Auersthal.

 

img_0836rwop3.jpg

 

 

Über den Marterlweg...

 

img_0837u9rrd.jpg

 

 

...gelangen wir wieder auf den Freiberg und in Folge durch die zweite Kellergasse nach Bockfließ zurück.

 

img_08380mqxk.jpg

 

img_0839udo2w.jpg

 

img_084059q86.jpg

 

 

Nach einer Labung im Schloßkeller gelangen wir wieder zum Ausgangspunkt.

 

img_0841d6qcj.jpg

 

 

 

L.G. Manfred






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0